Was ist meine Immobilie wirklich wert? 

Welcher Preis lässt sich erzielen? In nur 5 Schritten führt Sie unser ImmoWert-Rechner zum Marktwert Ihres Grundstücks/Immobilie. Kostenlos! 
 
  • fachgerecht
  • sicher und zuverlässig
  • unverbindlich und kostenlos für Sie!

Wichtiger Hinweis: Unsere Wertermittlungen sind nur für den Großraum Dresden und das Umland max. 100km erhältlich. Ihre Daten sind bei uns sicher, 100% Datenschutz!

Informationen zur Immobilienbewertung

Generell existieren verschiedene Wertermittlungsanlässe. Diese können z.B. ein Verkauf oder auch eine Erbauseinandersetzung aber auch ein Gutachten für eine Bank oder eine Versicherung zwecks Feststellung des Verkehrswerts sein (*Aufzählung nicht abschließend).

Im Fall des angestrebten Verkaufs eines Grundstücks (Immobilie) sind grundlegend folgende Basisfaktoren zu berücksichtigen: 

Ein guter Preis ist die Basis für den erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie. 

Ist der Preis zu hoch, finden Sie keine Kaufinteressenten. Ist er zu niedrig, verschenken Sie ggf. Ihr Geld. Wie also ermitteln Sie den optimalen Preis? Die genaue Wert-(Preis) ermittlung hängt von verschiedenen Faktoren ab.

1. Lage

Großen Einfluss auf die Wertermittlung hat immer noch die Lage. Die Preise unterscheiden sich regional deutlich. Auch Ihr Standort und seine Variablen spielt eine Rolle und beeinflusst zum Beispiel den Preis. Bei der Bewertung von Immobilien und Grundstücken liefern die Richtwerte einen ersten Anhaltspunkt. Weil dabei konkrete Eigenschaften des Grundstücks nicht berücksichtigt werden, können sie aber stark vom eigentlichen Wert abweichen.

2. Grundbuch

Im Grundbuchauszug sind regelmäßig alle Grundbucheintragungen zu Ihrem Grundstück beinhaltet. Rechte Dritter können hier unterschiedlich stark den Wert beinflussen.

3. Objekttyp, Bausubstanz, Ausstattung

Der Objekttyp ist ein wesentlicher Faktor bei der Wertermittlung. Die Bauqualität, die Ausstattung oder gar ein Reparaturstau sind zu berücksichtigt da diese den Wert Ihres Grundstücks beeinflussen.

4. Energieeffizienz

Heute ist es Standard und gesetzlich verpflichtend, jedem Interessenten einen Energieausweis bereit zustellen. Dabei sind ein geringer Energiebedarf vorteilhaft, da so der spätere Käufer ggf. Energiekosten spart.

5. Pflege, Instandhaltung

Pflege und Instandhaltungen können den Wert Ihres Grundstücks erhöhen. Kosten für Handwerkern sollten in die Bewertung mit einbezogen werden.

6. Vermietung

Vermietete Grundstücke erzielen in der Regel etwas geringere Verkaufserlöse als unvermietete. Wesentlich für die Wertermittlung von vermieteten Grundstücken, Immobilien sind daher die Mietverträge. Potentielle Interessenten können so ggf. erkennen, ob sich durch den Kauf eine Rendite erzielen lässt.

Unsere Immobilienbewertung

Wir empfehlen Ihnen unsere Wertermittlung, denn wir kennen die Preise und den Markt in Dresden und Umland. Unsere Wertermittlung erfasst nicht nur gesammelte Daten wie z.B. vergleichbare Verkäufe oder Bodenrichtwerte sondern berücksichtigt regelmäßig individuelle Objektmerkmale und Zustände und die Eigenarten der Mikrolage (Beispiel EFH neben Discounter oder an Schnellstraße). So kann beispielsweise ein Reparaturstau oder auch ein Dingliches Recht, Baulast etc.. zu einer erheblichen Wertabweichung führen. Außerdem stellen wir oft fest, dass einerseits Eigentümer den Wert Ihres Grundstücks/ Immobilie zu hoch einschätzen (Emotionalität) und andererseits falls schnell verkauft werden soll, dann einen zu geringen Wert (Preis) ansetzen. Ungenaue und nicht zutreffende Werte müssen nicht sein!

Wir ermitteln für Sie den marktgerechten Wert Ihres Grundstücks – Sachgerecht und Professionell. So erzielen Sie sicher einen Top-Preis!

*Eigentümer die über uns Ihr Grundstück verkaufen erhalten eine Wertermittlung kostenfrei!

Sie haben Interesse? Dann kontaktieren Sie uns.